Fraunhofer Vision Leitfaden 16

Presseinformation: Leitfaden zur Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen mit Bildverarbeitung - Band 16

Die Fraunhofer-Allianz Vision hat den 16. Band ihrer Leitfaden-Reihe herausgegeben. Der »Leitfaden zur Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen mit Bildverarbeitung« kann gegen eine Schutzgebühr von 37,45 Euro beim Büro der Fraunhofer-Allianz Vision, im Fraunhofer Vision-Webshop unter shop.vision.fraunhofer.de oder im Buchhandel erworben werden. Die 116 Seiten starke Publikation gibt einen praxisorientierten Überblick über die Möglichkeiten und Randbedingungen der Oberflächenprüfung und -charakterisierung im industriellen Einsatz. Dabei werden neben allgemeinen Grundlagen auch Systemkonzepte, Verfahren und Methoden zur Datenerfassung sowie zur Auswertung der Bild- und Messdaten beschrieben. Darüber hinaus werden anhand von Beispiellösungen typische Anwendungsfelder vorgestellt.

 

Titelseite zum Leitfaden 16
© Fraunhofer-Allianz Vision

Zum Inhalt

Der Leitfaden setzt sich aus theoretischen und praktischen Beiträgen der angewandten Wissenschaft und industriellen Forschung zusammen.

Zunächst erhält der Leser einen thematischen Überblick zu grundlegenden Aspekten der Bildgewinnung und Beleuchtung. Da für jede Aufgabenstellung unterschiedliche Systemanforderungen von Bedeutung sind, wird außerdem auf die wichtigsten Kriterien für die Konzeption und den Aufbau eines Oberflächenprüfsystems eingegangen. Im folgenden Abschnitt werden »Verfahren und Methoden« vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt hier auf Methoden zur 3D-Vermessung von Oberflächen sowie der Charakterisierung und Messung von Mikro- und Nanostrukturen. Ferner werden Technologien wie Spektroskopie und Ellipsometrie angesprochen.

Der dritte Abschnitt widmet sich der »Auswertung der Bild- oder Messdaten« und geht auf entsprechende Werkzeuge und Software zur Entwicklung der Algorithmik ein. Außerdem wird in diesem Kapitel die Analyse der Oberflächen hinsichtlich Texturen und Farbe aufgearbeitet.

Um das breite Spektrum der Oberflächeninspektion in wichtigen, für die industrielle Praxis relevanten Facetten zu beleuchten, werden im vierten Abschnitt spezielle Anwendungsfelder beschrieben. Beispiele sind die Inspektion unterschiedlicher, strukturierter Oberflächen, die Inspektion von Leder, Bahnware, Dehnzellen, Turbinenteilen, oder Freiformteilen aus Guss. Zur Charakterisierung der Oberflächen hinsichtlich kleiner Strukturen bzw. Rauigkeiten werden Beispiele auf Basis der Weißlichtinterferometrie und Fokus-Variation vorgestellt. Spektroskopische Verfahren zur Sortierung von Holz bzw. zur Detektion von oberflächlichen Verschmutzungen wie Ölrückständen runden den Leitfaden ab.

Daten:

Titel Leitfaden zur Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen mit Bildverarbeitung
Verlag Fraunhofer Verlag, Stuttgart
Herausgeber Michael Sackewitz, Fraunhofer-Allianz Vision
Umfang 116 Seiten
Layout broschiert, 4-farbig
Preis 35 EUR inkl. 7 % MwSt.
ISBN 978-3-8396-1097-8
Bezug Büro der Fraunhofer-Allianz Vision oder Fraunhofer Verlag
Internet Fraunhofer Vision Webshop