Fraunhofer
Solution Days

Digitale Messe vom 26. bis 29. Oktober 2020

Software- und Hardwarekomponenten für industrielle Röntgen- und CT-Systeme

Das Fraunhofer EZRT forscht und entwickelt seit mehr als 20 Jahren auf dem Gebiet der industriellen Röntgentechnik und verfügt über umfangreiches Know-how bei Software- und Hardwarekomponenten für Röntgen- und Computertomographiesysteme, insbesondere für anspruchsvolle Spezialanwendungen. Mit seinen Komponenten und seinem Know-how steht das Fraunhofer EZRT Unternehmen aller Branchen bei der Planung und Umsetzung produktionsprozess-optimierender Projekte als Partner zur Verfügung.

Als aktuelles Beispiel über die derzeitigen Möglichkeiten der Röntgentechnik wird die Röntgenanlage RoboCT vorgestellt.  Anders als bei herkömmlichen, ortsfesten Röntgenanlagen umfahren hier vier kooperierende Roboter das Prüfobjekt und bewegen die bildgebenden Komponenten wie Röntgenquelle und -detektor um das Objekt (z.B.  ein Fahrzeug)  herum. Damit können  Prüfpositionen an komplex geformten Objekten, wie etwa der Fahrzeugkarosserie, erreicht werden.

Aufbau RoboCT mit Röntgenquelle
© Fraunhofer EZRT
Aufbau einer »RoboCT« mit den bildgebenden Komponenten Röntgenquelle und -detektor

Contact Press / Media

Thomas Kestler

Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT
Flugplatzstraße 75
90768  Fürth, Deutschland

Telefon +49 911 58061-7611

Fax +49 911 58061-7599

Zum Pressematerial im Downloadbereich

Mehr Informationen zum Exponat Röntgentechnik und Computertomographie