Scorpius XLab®: Analytische Simulation des röntgen-tomographischen Aufnahmeprozesses

Im Gegensatz zur Medizin ist die Teilevielfalt beim Einsatz der Röntgen-Computertomographie (CT) in der industriellen Anwendung sehr groß und stellt den Prüfer mit jedem Fertigungsteil vor neue Herausforderungen. Stets müssen neue Aufnahmeparameter gefunden werden, damit die gewählte Mess- und Prüfaufgabe durchgeführt werden kann. Die Wahl geeigneter Parameter ist heute nur als personengebundenes Erfahrungswissen verfügbar. Der Bediener stellt deshalb eine signifikante Einflussgröße dar. Entsprechende Normen und Richtlinien zur industriellen CT geben nur wenig Auskunft über das konkrete Vorgehen bei einer CT-Aufnahme.

Um dem Prüfer seine Aufgabe zu erleichtern und den Bedienereinfluss zu minimieren, wurde mit Scorpius XLab® ein Werkzeug entwickelt, welches die CT-Aufnahmeplanung weitgehend automatisiert und somit zu objektiven Resultaten führt.

Scorpius XLab® ist ein Softwarepaket für die analytische Simulation des gesamten röntgen-tomographischen Aufnahmeprozesses. Prüfmerkmale können so bereits im Vorfeld mithilfe von virtuellen Objekten und entsprechenden Aufnahmeparametern am Rechner simuliert werden. Die Software basiert auf einem Strahlverfolgungsansatz, wobei die Abschwächung des Röntgenspektrums infolge des Materialdurchtritts von der Quelle bis zum Detektor verfolgt und analytisch berechnet wird.

Anwendungsgebiete von Scorpius XLab®  in der industriellen Computertomographie sind:

  • Unterstützung bei der Mess- und Aufnahmeplanung
  • Objektive Ermittlung der optimalen Aufnahmeparameter
  • Identifizierung und Untersuchung von Einflussgrößen auf den Aufnahmeprozess
  • Messunsicherheitsabschätzungen
  • Einsatz für Schulungszwecke