Fraunhofer IIS

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS mit dem Hauptsitz in Erlangen ist eine anwendungsorientierte Forschungseinrichtung für mikroelektronische und informationstechnische Systemlösungen und Dienstleistungen. Die Forschung am Fraunhofer IIS orientiert sich an zwei Leitthemen: In »Audio und Medientechnologien« prägt das Institut seit mehr als 30 Jahren die Digitalisierung der Medien. Mit mp3 und AAC wurden wegweisende Standards entwickelt. Unter dem Leitthema »Kognitive Sensorik« erforscht das Institut u. a. Technologien für Sensorik, Daten­übertragungs­technik und Datenanalysemethoden. In der Fraunhofer-Allianz Vision ist das Fraunhofer IIS mit dem Bereich »Smart Sensing and Electronics« (SSE) vertreten.

 

Geschäftsfeld »Bildanalyse und Mustererkennung«

 

  • Algorithmen und Verfahren zur bildbasierten Detektion, Analyse und Interpretation von Gesichtern, Gesten, Bewegungen und Personen
  • Softwarebibliothek SHORE® (Sophisticated Highspeed Object Recognition Engine)
    • Robuste Echtzeitauswertung von Personen in Videos und Bildern nach Geschlecht, Alter und Emotionen
    • Maximaler Datenschutz durch Erfassung von anonymisierten Metadaten
  • Methoden und Systeme zum Maschinellen Lernen

 

Geschäftsfeld »Bildgebende Verfahren und Systeme«

 

  • Maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen industrieller und medizinischer Bildverarbeitung sowie Kameratechnik
  • Spezialkamerasysteme für Mess- und Prüfaufgaben
  • Anwendungen der Polarisationsbildgebung und Multispektralsensorik
  • Weitere Kompetenzen:
    • Sensordesign
    • Aufbautechnik
    • Soft- und Hardware Entwicklung

 

Geschäftsfeld »Medizinische Kommunikation und Sensorsysteme«

 

Entwicklung und Implementierung von

  • miniaturisierten, mobil einsetzbaren Sensoreinheiten
  • Algorithmen zur Bewegungsanalyse und Biosignalverarbeitung
  • standardisierten medizinischen Kommunikationsprotokollen

 

Geschäftsfeld »Medizinische Bildverarbeitung und maschinelles Lernen«

 

  • Mikroskopie- und Scanning-Systeme mit automatischer Bildanalyse
  • Anwendungen in der diagnostischen Endoskopie
    • Verfahren zur Charakterisierung und Klassifikation von Geweben
    • Verfahren zur Detektion von suspekten Läsionen
  • Verfahren zur automatischen Segmentierung und Analyse von Zellen und Gewebebereichen im Bereich der digitalen Pathologie
  • Unterstützung der ärztlichen Diagnose in Labor und Klinik

 

Geschäftsfeld »Integrierte Sensorsysteme«

 

Entwicklung anwendungsspezifischer integrierter Sensorsysteme, von der Idee bis zur Serienreife:

  • HallinSight®: ortsaufgelöste 3D-Magnetfeldsensorik zur Prüfung von magnetischen und magnetisierbaren Bauteilen
  • Bildsensoren zur Multispektral- und Polarisationsbildgebung, um Farbabweichungen und Spannungen im Material zu detektieren
  • Sensorinterfaces für Röntgenanlagen: hochgenaue, strahlungstolerante Ladungsmessung für digitale Röntgenanlagen

 

Geschäftsfeld »Integrierte Schaltungen und Systeme«

 

  • Technologie- und herstellerunabhängige IC-Design-Einrichtung
  • Entwicklung von kunden- und anwendungsspezifischen ICs (ASICs)

 

Angebot:

  • Systementwicklung
  • Low-Power Design, u.a. stromsparende Funkempfänger
  • analoge und digitale Signalverarbeitung bis zu mehreren Gigahertz
  • leitungsgebundene Datenübertragung für höchste Datenraten
  • Entwicklung von A/D- und D/A-Umsetzern
  • Service »Von der Idee bis zur Serieneinführung«
  • Lösungen für kleinste ASIC-Stückzahlen
  • Entwicklung von Schaltungsblöcken (IPs), die in größeren ASICs und SoCs eingesetzt werden können
  • Integration von analogen und digitalen Komponenten auf einem Chip

 

Das Tätigkeitsfeld »Zerstörungsfreie Prüfung« ist im Bereich EZRT des Fraunhofer IIS angesiedelt.