JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH

Joanneum Research Logo
© Foto Johanneum Research Forschungsgesellschaft mbH

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH

JOANNEUM RESEARCH ist eine der größten außeruniversitären Forschungseinrichtungen Österreichs. Als Innovationspartner für Wirtschaft und Verwaltung werden angewandte Forschung und Entwicklung, bedarfsorientiertes technisch-wirtschaftliches Consulting und Know-how in der interdisziplinären Bearbeitung komplexer Forschungsaufträge auf nationaler und internationaler Ebene angeboten.

Der Bereich DIGITAL – Institut für Informations- und Kommunikationstechnologien hat sich auf die Verarbeitung der von elektronischen Sensoren gelieferten Informationen spezialisiert und gewinnt aus 2-D- und 3-D-Bilddaten zuverlässige Aussagen. Wenngleich Digital-Kameras hauptsächlich als Sensoren verwendet werden, kommen auch Sensoren, die in anderen Wellenlängenbereichen arbeiten, wie Ultraschall, Röntgen und IR, zum Einsatz. Mit Anwendungen von nah bis fern ist das Institut in zwei Hauptschwerpunkten, der industriellen Bildanalyse, der Sicherheitsforschung und der Fernerkundung, aktiv.

 

Leistungsspektrum

  • Industrielle Bildanalyse in 2-D und 3-D
  • Echtzeit-Inspektionssysteme
  • Multisensor Systeme für industrielle Anwendungen
  • Farbanalyse und flächenhafte Spektroskopie
  • Geometrie-Vermessung in 2-D und 3-D
  • Klassifikationsaufgaben inkl. Zeichenerkennung (OCR) im industriellen Umfeld
  • Fernerkundung zur Erfassung und Überwachung der Umwelt
  • Sicherheitsforschung (multisensoral, boden- und luftgestützte Sensorik)
  • Verkehrstelematik

 

Anwendungsbereiche

  • Industrielle Inspektion
  • Natürliche Werkstoffe, Holz, Leder, Mineralien
  • Stahl und metallverarbeitende Industrie
  • Qualitätsprüfung bei Pharmazeutika und Lebensmittel
  • Mobilität
  • Personenstrom Analyse
  • Autonome Navigation bis zur Fahrerassistenz
  • Sichtweitenbestimmung und Qualitätsprüfung in der Meteorologie
  • Human-zentrierte Bildanalyse
  • Berührungsloser 3-D-Fingerprint-Sensor
  • Melanombewertung
  • Zahnsortierung

 

Referenzprojekte

  • Metallurgische Bewertung von mikroskopischen und makroskopischen Schliffbildern (z. B. Stahl-Korngrößenbestimmung)
  • Prüfung Dauerhaftigkeit Lärchenholz
  • NET FLOW - Personenstrom und Umsteigeverhalten im Netzwerk des öffentlichen Verkehrs
  • Positionsbestimmung für autonome Transportfahrzeuge
  • Berührungsloser 3-D-Fingerprint Sensor

Weitere Beispiele

  • Edelstahl Schlackenflußanalyse
  • Automatische Richtpressen
  • Online-Profilvermessung glühender Walzprofile
  • Ebenheitsmessung von Stahlschienen
  • DIRIS Oberflächeninspektion von Schienen
  • Inneninspektion von Gusskokillen
  • Turbinenschaufel-Geometrievermessung mittels Laser-Schnitt
  • DIPAG Hochgeschwindigkeits-Parkettsortierung
  • Dynamische Deformationsmessung an Leimbindern
  • Bewertung von Schäumen
  • Mobile Plattform für Verkehrszeichenerkennung und Registrierung
  • Nummerntafelerkennung im Straßenverkehr
  • Skin-Mapping - automatische, quantitative Auswertung von Hauterkrankungen
  • Biosecure: Biometrische Merkmale zur sicheren Authentifikation

 

Ansprechpartner

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
DIGITAL - Institut für Informations- und Kommunikationstechnologien
Dr. Heinz Mayer
Steyrergasse 17
8010 Graz
Österreich
Telefon: +43 316 876-1721
Fax: +43 316 8769-1721

E-Mail: heinz.mayer@joanneum.at

Internet: www.joanneum.at

 

Ansprechpartner

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
DIGITAL – Institut für Informations- und Kommunikationstechnologien
Alfred Rinnhofer
Steyrergasse 17
8010 Graz
Österreich
Telefon: +43 316 876-1742
Fax: +43 316 8769-1742

E-Mail: alfred.rinnhofer@joanneum.at

Internet: www.joanneum.at