Seminarreihe Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen mit Bildverarbeitung

Fraunhofer-Allianz Vision

Nächster Termin

3. und 4. Dezember 2014 in Karlsruhe

zur Anmeldung

Inspektion von Oberflächen

Bildverarbeitungssysteme unterstützen die Qualitätssicherung und sind heute aus der Fertigung nicht mehr weg zudenken. Hohe Prüfgeschwindigkeit verbindet sich mit objektivierbarer und gleichbleibender Zuverlässigkeit, die mit anderen Methoden der Qualitätskontrolle kaum zu erreichen ist.

Die Inspektion von Oberflächen ist ein klassisches Arbeitsgebiet der industriellen Bildverarbeitung und bewährt sich seit vielen Jahren in mannigfachen Anwendungen. Die Fortschritte der Technik ermöglichen nicht nur ständig höhere Prüfgeschwindigkeiten und kompaktere Bauweisen, sondern auch die Erfassung zusätzlicher Oberflächeneigenschaften. So können nicht nur zweidimensional aufgenommene Texturen ausgewertet werden, die neuen Verfahren ermöglichen auch die dreidimensionale Vermessung der Oberflächentopographie im Nanometerbereich. Darüber hinaus gelingt die schnelle Bewertung farbiger, gemus­terter, transparenter oder stark reflektierender Oberflächen.

Nach wie vor ist ein Bildverarbeitungsystem für die meisten Anwendungen kein Produkt von der Stange, sondern verlangt anwendungsspezifische Anpassung. Das Seminar will den Teilnehmern daher einen Einblick in den Stand der Technik im Bereich der Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen vermitteln. Die Teilnehmer sollen Möglichkeiten und derzeitige Grenzen der automatischen Oberflächenprüfung kennen lernen, um hieraus Leitlinien für die eigene Investitionsplanung ableiten zu können.

Zielgruppen

  • Ingenieure und Konstrukteure aus Entwicklung und Versuchsfeld
  • Mitarbeiter der Qualitätssicherung
  • Führungskräfte, die sich eine Entscheidungsgrundlage für Investitionen erarbeiten wollen

Angesprochene Branchen

  • Automobil- und Zuliefererindustrie
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Luft- und Raumfahrt
  • Metall und Metallverarbeitung
  • Gussindustrie (Gißereien)
  • Elektronikproduktion
  • Textil- und Lederindustrie
  • Papier- und Zellstoffindustrie
  • Verpackungsindustrie
  • Kunststoffindustrie
  • Holzverarbeitung
  • Nahrungsmittel
  • Glas
  • usw.

nach oben

Aktualisierungsdatum

16.04.2014