Mimikdetektion in der Marktforschung mit SHORE

Mimikdetektion in der Marktforschung SHORE
© Fraunhofer IIS

Mimikdetektion in der Marktforschung SHORE

Erreichen Informationen die korrekte Zielgruppe? Ob Plakat, Auslage im Schaufenster, Verpackungsgestaltungen oder Werbespot - wie Werbung wirkt und vor allem wie man die Wirkung verstärkt, sind grundlegende Fragestellungen in der Markt- und Werbewirkungsforschung.

  • Werden die richtigen Zielgruppen angesprochen?
  • Wie lange kann der Werbeträger die Aufmerksamkeit des Betrachters halten?
  • Welche Reaktion oder Emotion begleitet die Aufnahme der Werbebotschaft?
  • Warum lief eine Kampagne gut oder schlecht?

SHORE™ ist hier eine innovative Lösung, um flexibel, zeitunabhängig und objektiv Auswertedaten zu generieren, auf die weitere Analysen aufbauen. Feedbackanalysen als Beispiel für die optimale Gestaltung und Positionierung von Werbung oder Produkten sind schnell und objektiv durchführbar. SHORE™ ist somit für quantitative wie auch für qualitative Marktforschungsaufgaben einsetzbar

Gesichts- und Mimikdetektion optimieren die Wirkungsforschung

 

Die SHORE™-Software des Fraunhofer IIS erlaubt die schnelle Detektion und Analyse von Gesichtern in Bildsequenzen, Videos und Einzelbildern. Sie arbeitet in Echtzeit und kann Gesichter bis zu einer minimalen Größe von 8 x 8 Bildpunkten detektieren. SHORE™ ist in der Lage, eine Vielzahl von Gesichtern gleichzeitig in Echtzeit zu erkennen - leichte Drehungen und Neigungen des Kopfes werden toleriert.

In einem Anwendungsszenario werden Gesichter verfolgt und die Analyse wird für jedes Einzelbild durchgeführt. Dies ermöglicht die Messung der Verweil- und Aufmerksamkeitsdauer, sowie die Erkennung von Reaktions- oder Emotionsänderung bezogen auf den präsentierten Inhalt.

Darüber hinaus kann auf Wunsch eine Art Kurzzeitgedächtnis zugeschaltet werden, das völlig anonymisiert arbeitet. Hierdurch werden Personen, die kurzzeitig nicht im Kamerablickfeld waren, wiedererkannt und die erhobenen Daten lassen sich zusammenfassen.

Echtzeitanalyse eines Probanden beim Fernsehen mittels SHORE
© Fraunhofer IIS

Echtzeitanalyse eines Probanden beim Fernsehen mit SHORE

Die Weiterverarbeitung der erhobenen Daten wird durch verschiedene Schnittstellen, wie TCP/IP oder Text-Logfiles ermöglicht. Eine wesentliche Stärke der SHORE™-Software besteht in der dokumentierten und einfachen C++-Schnittstelle, die eine schnelle Integration in bestehende Anwendungen erlaubt. Darüber hinaus ermöglicht die ressourcenschonende Umsetzung der SHORE™-Software ihren Einsatz nicht nur in festen Szenarien, sondern auch auf mobilen Geräten wie Notebooks oder Smartphones.

Auswertung der Ergebnisse, z.B. Gesichtsausdruck/Zeit
© Fraunhofer IIS

Auswertung der Ergebnisse, z.B. Gesichtsausdruck/Zeit

 

Vorteile der SHORE™-Software:

 

  • Echtzeitauswertung
  • beliebige Anzahl von Testpersonen
  • weitere detektierte Parameter: Reaktionsänderung, Geschlecht und ungefähres Alter
  • flexible Anpassung an verschiedene Anwendungsfälle
  • objektive Datensammlung
  • quantitative / qualitative Erfassung
  • Protokoll- und Dokumentationsmöglichkeit
  • als Komponente leicht in beliebige Softwarelösungen zu integrieren
  • plattformunabhängig
  • geringer Hardwareaufwand
  • benutzerfreundlich
  • verschiedene Ausgabeformate

 

Technische Daten

 

  • minimale Abbildungsgröße des Gesichts 8 x 8 Pixel
  • In-Plane-Rotationstoleranz (Neigung): ca. ±60°
  • Out-of-Plane Rotation (Drehung): ca. ±90° (Vollprofil)
  • Detektionsrate: 96,3% auf z.B. BioID-Datenbasis
  • lauffähig sowohl auf Standardplattformen als auch auf mobilen Geräten