Medizintechnik und Einsatz von Bildverarbeitung

Bildverarbeitung in der Medizintechnik

Bildverarbeitung kann auch in Bereichen wie Medizin oder Life Sciences nutzbringend eingesetzt werden.

Beispielsweise kann Bildverarbeitung den Arzt bei der Diagnose, der Tumorfrüherkennung und der Therapieverlaufskontrolle unterstützen. Oder es können mikroskopisch gewonnene Bilddaten im Bereich digitale Pathologie, Labormedizin und Hämatologie automatisch ausgewertet werden.

Weitere Beispiele sind der Einsatz von optischer 3D-Messtechnik im Dentalbereich oder bei der Hautkrebsvorsorge in Form von Ganz-Körper-Scannern

 

Anwendungsbereiche der Medizintechnik:

 

  • Automatisierte Blutbild-Analysen
  • Röntgen- und Ultraschalluntersuchungen
  • Intraoperative Unterstützung
  • Bewegungsanalyse bei medizinischer Rehabilitation
  • Sturzerkennung in Alten- und Pflegeheimen

   

Realisierte Projekte zur Medizintechnik in der Bildverarbeitung